Kindergarten

Rund 22 Kinder besuchen aktuell den Kindergarten.

Der Kindergarten gemeinsam mit der 1. und 2. Klasse bilden zusammen den 1. Zyklus der Volksschule. Er fördert die Kinder in ihrer kreativen, seelisch-geistigen und körperlichen Entfaltung sowie in ihrer Gemeinschaftsfähigkeit. Er nimmt dabei Rücksicht auf die individuelle Verschiedenheit der Kinder. Der Kindergarten hat ferner die Aufgabe, die Kinder zur Schulfähigkeit hinzuführen und die Grundlage für sinnvolles Lernen zu schaffen. Die zentralen Bildungsbereiche sind Bewegung, Sprache (auch Standardsprache), Gestalten, Musik, „mathematisches Handeln“ und „Natur- Mensch- Gesellschaft".

Beide Kindergartenjahre sind obligatorisch. Der Stichtag für den Eintritt

ist der 31. Juli.